Lina Lynn About me

Lina Lynn

About Me - Erfahre mehr über mich

Auf Fremde wirke ich vermutlich erstmal ziemlich introvertiert…

Hallöchen, schön dass du auf meiner Seite bist. Hier gibt’s ganz viel zu entdecken und ich wünsch dir ganz viel Spaß!

Damit du mich etwas besser kennen lernen kannst, sind hier mal ein paar Infos zu mir.

Ich wohne in der Nähe von Hamburg. Hier wohne ich mit meiner besten Freundin Jule zusammen. Wir sind beide noch in der Ausbildung, ich zur Mediengestalterin, sie zur tiermedizinischen Fachangestellten, man nennts auch Tierarzthelfer, aber bitte nicht in Jules Nähe, da versteht sie keinen Spaß, warum auch immer!

Auf Fremde wirke ich vermutlich erstmal ziemlich introvertiert, aber ich brauche meistens einfach nur etwas um aufzutauen, bitte seid nachsichtig mit mir ich geb mein Bestes, verspochen.

Um zu verstehen, dass das hier ein riesen Schritt für mich ist, müsst ihr eins wissen. Ich durfte mich, als ich noch zuhause gewohnt habe, im Internet nie und unter gar keinen Umständen mit Gesicht zeigen, einzige Ausnahme waren private Messanger, bei denen Freunde meine Nummer brauchen.

Generell wurde sehr darauf geachtet was ich mache. Meine große „Rebellion“ waren heimlich gestochene Nippelpiercings und gekürzter Haare am Hinterkopf, damals aber noch so, dass man es nur sehen konnte, wenn ich einen Zopf getragen habe.

Meine Eltern sind sehr streng was Erziehung anging, Datingapps waren komplett verboten, vielleicht hatte ich deshalb auch noch nie einen richtigen Freund… Oder es lag daran, dass ich immer zu schüchtern war eine Einladung anzunehmen. Wenn´s ganz hart kam hab ich nicht mal einen Satz rausbekommen.

Und weil ich bei Menschen im „echten“ Leben einfach super zurückhaltend bin, habe ich angefangen mit Leuten im Internet zu schreiben. Erst nur über ganz normale Seiten und über ganz normale Sachen, bis mir irgendwann ein Portal als Anzeige vorgeschlagen wurde auf dem es dann um mehr als meine bevorzugten Reiseziele ging.

Das war das erste Mal, dass mir jemand ein Bild seines Penis geschickt hat. Ich muss gestehen, dass mir erstmal vor Schreck das Handy aus der Hand gefallen ist 😀 Im Nachhinein ist mir das echt peinlich, aber ich hab einfach nicht damit gerechnet.

Ich war plötzlich in einer Welt, in der ich mit Männern reden konnte. Bilder mit Gesicht hatte ich natürlich keine drin. Das hab ich mich nicht getraut, aber es hat mir einfach Spaß gemacht mein erstes Mal im Leben richtig über Sex und solche Sachen zu reden.

Leider wurde die Seite dann plötzlich umgestellt und war danach ganz komisch in der Benutzung. Ich überlegte erst aufzuhören, aber irgendwie war das auch doof. So bin ich nach ein bisschen Suchen hier gelandet. Wobei ich sagen muss, das ist hier schon anders, ich hoffe ich enttäusche hier niemanden, alle zeigen hier – äh ALLES 😀 und ich fand mich mutig Bilder mit Gesicht zu benutzen.

Ich sehe gerade, dass ich jetzt echt viel geredet habe, du merkst, ich schreib echt gerne, wenn ich mal aufgetaut bin 🙂

Mittlerweile gehe ich sogar einen Schritt weiter, aber was das heißt, kannst du ja einfach selbst rausfinden.

Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick in meine kleine Welt geben.

Vielleicht hören wir uns ja mal.

Tschüssi

Lina Lynn

Steckbrief - Ich stelle mich vor

Orientierung

Heterosexuell

Augenfarbe

Braun

Körbchengröße:

70 C

Beruf:

Ausbildung zur Mediengestalterin

Größe:

175cm

Schuhgröße:

40

FAQ - Häufig gestellte Fragen an Lina Lynn

Lina Lynn About Me

Seit wann bist du in der Branche tätig, wie bist du dazu gekommen und was genau machst du?

Da ich im echten Leben sehr schüchtern bin, habe ich irgendwann angefangen im Internet mit Leuten zu schreiben. Eines Tages wurde mir eine Seite vorgeschlagen die mich neugierig machte. Auf dieser Seite ging es auf einmal nicht mehr um meine Reiseziele, auch habe ich dort mein erstes Penis-Bild bekommen, aber das ist eine andere Geschichte.

Die Seite gefiel mir irgendwann nicht mehr, so führte ein zum anderen und ich bin auf MyDirtyHobby gestoßen. Bis dahin hatte ich noch nie ein Bild von mir im Internet hochgeladen, da meine Eltern mir dies verboten haben aber nun war ich volljährig und konnte machen was ich will. Ich lud ein ganz normales Bild von mir hoch und war sehr stolz auf mich, aber als ich die anderen alle sah die eigentlich so gut wie alles von sich zeigten und damit meine ich wirklich alles, war ich nicht mehr so stolz. Ich bin auf MyDirtyHobby weil ich Erfahrungen sammeln möchte. Ich möchte mehr über Männer und Sex erfahren und da ich dazu im echten Leben zu schüchtern bin, mache ich es hier.

Was ich genau mache ist schwer zu sagen, ich taste mich an alles langsam ran. Durch die paar Monate die ich nun auf dieser Seite bin, bin ich schon deutlich mutiger geworden und zeige mich gerne. Mein Account wird nicht so wie die anderen sein, ich steigere mich langsam und werde immer mutiger. Im Moment gibt es noch keine Filme mit einem Jungen aber vielleicht ändert sich das ja mal. 🙂

Warum drehst du Pornos? Was reizt dich daran?

Richtige Pornos drehe ich noch nicht, also kann ich noch nicht sagen wie das ist. Ich denke das kann man erst beantworten wenn man es schon mal gemacht hat.

Wie wirst du für einen Dreh geil?

Zuerst kostet mich es immer noch Überwindung anzufangen und ein Video zu starten, aber ich werde dann meistens dabei geil, zu wissen das sich das viele andere später angucken, ist beängstigend aber auch aufregend.

Was sagt Deine Familie zu Deinem Job als Pornodarstellerin?

Ein Teil der Familie akzeptiert es und unterstützt mich, egal was ich mache.

Wie viel Zeit investierst du für ein Video?

Das ist ganz unterschiedlich. Manchmal muss ich neu anfangen weil ich mich versprochen habe oder auf einmal lachen muss. Pauschal kann man das als nicht so genau sagen. Da ich versuche regelmäßig Videos hochzuladen ist es auch ein bisschen der Druck ein Video im Kasten zu haben, aber wenn es man nicht geht dann ist es auch okay. Ich zwinge mich dazu nicht wenn ich mal einen schlechten Tag habe.

Was ist deine Lieblingsstellung und warum?

Da ich bis jetzt erst einmal Sex hatte, weiß ich das leider noch nicht. Ich bin aber sehr gespannt wie Doggy so ist, darüber höre ich viele positive Dinge und möchte es gerne mal ausprobieren.

Schaust du privat auch Pornos?

Sehr selten ich finde es fühlt sich komisch an einen Porno zu gucken, aber vielleicht war noch nicht der Richtige dabei.

Welche Szene drehst du am liebsten und warum?

Ich drehe am liebsten spontan. Ich setze mir zwar ein Ziel was ich in einem Video schaffen möchte aber der Rest ist spontan.

Was machen die meisten Kerle falsch im Bett?

Diese Frage kann ich leider noch nicht beantworten.

In der Öffentlichkeit wird dein Beruf teilweise noch immer nicht vollständig akzeptiert. Was würdest du diesen Menschen gerne sagen?

Ich hatte anfangs auch meine Berührungsprobleme mit dem Thema doch ich denke jeder darf machen was er will, solange es legal ist natürlich. Das ist ein Job oder ein Hobby wie jedes andere auch. Solange es der Person Spaß macht und sie damit glücklich ist, sollte man nichts dagegen haben. Außerdem gibt es diesen Beruf oder Hobby weil es auch Konsumenten gibt, ich war echt erstaunt wie viele sich solch einen Content angucken. Ich finde wir sollten für solche normalen Dinge, die wahrscheinlich so gut wie jeder tut nicht so verschlossen sein und das Thema zu einem Tabuthema zu machen.